*
Menu

Fachwissen und Engagement - für unsere Mitglieder

Steuererklärungen sind nicht nur Vertrauenssache sondern es geht auch um Ihr Geld. Durch Ihre jährliche Einkommensteuererklärung haben Sie die Möglichkeit zuviel gezahlte Steuern vom Finanzamt zurück zubekommen. Ein zuverlässiger Partner an Ihrer Seite zahlt sich daher aus.

Für Mitglieder erstellen wir die Einkommensteuererklärung im Rahmen der Beratungsbefugnis und übernehmen die gesamte Abwicklung mit dem Finanzamt.
 

Unser Leistungsangebot:

Im Rahmen der gesetzlichen Beratungsbefugnis beraten wir

  • in Einkommen- und Lohnsteuerfragen
  • im Zusammenhang mit Steuerspar-Möglichkeiten
  • bei der Wahl der günstigsten Steuerklasse
  • bei der Rentenbesteuerung nach dem Alterseinkünftegesetz
  • bei der Berücksichtigung von Kinderbetreuungskosten und bei haushaltsnahen Beschäftigungsverhältnissen sowie den zusammenhängenden Arbeitgeberaufgaben
  • bei Dienstleistungen im Haushalt, an Haus und Wohnung (private Reparatur- und Modernisierungsarbeiten).

Wir erstellen im Auftrag unserer Mitglieder Anträge auf

  • Lohnsteuerermäßigung
  • Einkommensteuerveranlagung
  • Nichtveranlagungsbescheinigungen
  • Eigenheimzulage (Grundförderung, Baukindergeld, Ökozulage)
  • Wohnungsbauprämie
  • Arbeitnehmersparzulage
  • zur steuerlichen Förderung der privaten Altersvorsorge (Riester- und Rürupverträge)

Desweiteren errechnen wir Erstattungsansprüche, überprüfen die steuerlichen Bescheide und legen wenn nötig Einspruch ein.

Arbeitnehmer, Rentner oder Unterhaltsempfänger kommen in den Genuss der Beratung, wenn Sie Einnahmen aus Vermietung und Verpachtung, aus Kapitalvermögen oder aus privaten Veräußerungsgeschäften beziehen.
Diese Einnahmen dürfen jedoch 13.000 Euro und bei zusammenveranlagten Ehegatten 26.000 Euro nicht übersteigen. Bei Einnahmen gem. § 3 Nr. 12, Nr. 26 und Nr. 26a EStG (Übungsleiter, Ehrenämter)  sofern diese steuerfrei sind, stehen wir Ihnen selbstverständlich auch beratend zur Seite.

Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail